SttarConnex-Logo    
    SQUAIRE


   
HOME  
PLANUNGSHILFE FÜR FREI BESTÜCKBARE BODENTANKS  
ZURÜCK  
   
   
Bei mehr als drei gleichen Bodentanks können alternativ die preiswerteren Eco-Ausführungen gewählt werden. Hier sind die Bestückungen statt auf Einzelmodulen auf einem oder zwei Modulen zusammengefasst und die Zuleitungen fest eingebaut anstatt auf Modulen. Die Eco-Ausführungen sind für Einbau in wasserdichten Estrich oder Beton vorgesehen oder zum Einbau in trockenen Bereichen. Geschlossen sind die Deckel ebenfalls wasserdicht IP68.                                               

Am besten
und schnellsten wählen Sie den richtigen Bodentank-Typ mit dem Schnell-Konfigurator aus, welcher den erforderlichen Platz für alle Module und Steckdosen automatisch berechnet.

Wenn die Ausstattung wichtiger als die Größe des Bodentanks ist, wählen Sie bitte erst die Module aus, welche der Bodentank enthalten soll und notieren sich deren Typenbezeichnungen. Die Module finden Sie hier:

                                        MODULE ZUR FREIEN BESTÜCKUNG LEERER BODENTANKS AUSWÄHLEN 

Wenn die Größe wichtiger als die Ausstattung des Bodentanks ist, etwa um im Fliesenraster zu bleiben, wählen Sie bitte unten erst den passenden Bodentank aus und notieren sich dessen Typenbezeichnung sowie die Anzahl und Größe seiner Plätze für Bestückungs-Module.

Anschließend rufen Sie am besten den Schnell-Konfigurator auf, welcher Ihnen nach wenigen Klicks geeignete Bodentanks aufzeigt. Hinter jedem Platz für ein Bestückungs-Modul ist in der Außenwand des Bodentanks ein Platz für ein gleich großes Zuleitungs-Modul. Diese sind mit zu bestellen, aber wenn die Zuleitungsdurchmesser noch nicht bekannt sind, können sie auch nachbestellt werden.




Wenn Sie Bodentanks jedoch ohne den Schnell-Konfigurator selbst zusammmenstellen wollen, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise:

Sollen Verteiler (für FI-Schalter und Leitungsschutzschalter) oder Zuwasser-Module vorgesehen werden, so suchen Sie hierfür bitte Bodentanks mit separatem Fach aus.  Eine Kombination von Zuwasser und Verteiler ist nicht möglich.

Für Bodentanks in Außenbereichen sowie für Bodentanks mit Steckdosen- und Zuwasser-Modulen ist ein Abfluss-Modul M3-321 erforderlich, wofür jeder dieser Bodentanks vorbereitet ist.

Beachten Sie bitte den jeweils angegebenen Abstand zwischen Modulplatz und gegenüberliegender Bodentankwand, bzw. zwischen zwei sich gegenüberliegenden Modulplätzen. Dieser Abstand muss für die bauseits verwendeten Stecker ausreichen. Bei Bodentanks mit der Option "SCHARNIERTER DECKEL" verkürzen sich diese Maße um jeweils 20 mm und sind entsprechend kürzer ausgewiesen. Hinter allen Plätzen für Bestückungs-Module befinden sich zugehörige Plätze für Zuleitungs-Module (z.B. mit IPON-Kabelverscnraubungen), welche passend für die bauseitigen Zuleitungen auszuwählen und mit zu bestellen sind (ggf. leere Module M3-000). Bodentanks mit separatem Fach haben in diesem beidseitig 1 oder 2 Plätze für Zuleitungs-Module oder Zuwasser-Module.  Verteiler-Module (M8-...)  sind in den drei Größen für Bodentanks 400 x 400, 500 x 500 und 600 x 600 mm erhältlich und enthalten jeweils eine Edelstahl-Normschiene für FI- und Leitungsschutzschalter sowie eine Abdeckung mit schlagfestem Sichtklappfenster.


Bodentanks sind bodenbündig im Estrich eingelassen und bieten dadurch unauffällig und verkehrssicher die erforderliche Versorgung größerer Flächen mit Energie, Daten, Wasser und anderen Medien. Bei der Auswahl von Bodentanks sind wichtige Eigenschaften zu beachten:

Sie sollten für ihre Durabilität, und ganz sicher für Außenbereiche, komplett aus Edelstahl V2A, wahlweise aus V4A (etwa für Fleischereien oder Salzwassergebiete) hergestellt sein.

Für Innenbereiche sind 2 to. zulässige Radauflast normalerweise ausreichend, für Außenbereiche 10 to.  Teilweise werden höhere Auflasten von 15 oder bis 90 to. verlangt. Sprechen Sie uns bei derartigen Sonderauflasten bitte an.

Bodentankdeckel müssen in maschinell nassgepflegten Innenbereichen und in Nassbereichen unbedingt wasserdicht IP68 sein, damit durch Nassreinigungsmaschinen und manuelle Nassreinigung kein Wasser eingetragen werden kann. In Nass- und Außenbereichen muss gegebenenfalls ein Kabeldom einsetzbar sein, um Reinigungs- und Regenwasser abzuhalten.

Bodentankgehäuse müssen nicht nur in Außen- und Nassbereichen, sondern auch in nassgepflegten Innenbereichen oben wasserdicht verschweißt sein. Anderenfalls kriecht zwischen Deckel und Deckelsitz verbliebenes Reinigungwasser durch die Ritzen in die Decke und bewirkt Verrostung der Bewehrung. Hierfür dürfen an den von oben sichtbaren Ecken keine unverschweißten Ritzen erkennbar sein.

Die Deckel müssen in allgemein zugänglichen Bereichen zur Sicherheit bei Nutzung einliegen können.

Die jeweiligen Kombinationen von Steckdosen und anderen Geräte sollten in angemessener Auswahl verfügbar sein und wahlweise auf austauschbaren Modulen installiert sein um auch spätere Anpassungen zu ermöglichen. CETA und TTIP können dazu führen, dass zusätzliche Steckdosennormen aufgenommen werden.

Bodentanks müssen mit Verteilern für FI + LSS lieferbar sein, damit bei langen Zuleitungen nicht eine Vielzahl von Zuleitungskabeln erforderlich ist. Die Unterbringung in bauseitig vorhandenen Verteilern ist bis etwa 20 m Zuleitungslänge billiger, bei längeren Zuleitungswegen beginnt sich ein Verteiler im Bodentank zu rechnen.

Bodentanks müssen auch mit Zuwasser-, Abfluss- und Medienanschlüssen lieferbar sein.

StarConnex Bodentanks erfüllen alle diese Voraussetzungen standardmäßig. Sie sind erstklassig verarbeitet und vielfach bewährt.

Die Standardgrößen sind
BT300 (300 x 300 mm), BT400 (400 x 400 mm), BT500 (500 x 500 mm) und BT600 (600xxx600 mm).  Die Standardhöhen sind 165 und 250 mm. Für Bodentanks ab BT500 mit häufigem Zugriff empfehlen wir, jedenfalls wenn schwerere Auspflasterung vorgesehen ist, Ausführungen mit scharniertem Deckel.




NACH OBEN


Bitte sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen hierzu haben, andere Ausführungen oder Ausschreibungstexte benötigen. 
Tel: 05225-860028  Fax: 05225-859863  e-mail:
info@starconnex.com